Titel Ausbildung

Ausbildung

 
Die Mobile Spielaktion ist ein ergänzender Ausbildungsbetrieb. Bei der Ausbildung werden sowohl die speziellen Grundlagen der Spielmobilarbeit vermittelt als auch maßgebliche pädagogische Fragen beantwortet. Der Theorie-Praxisbezug ist durch die fest terminierten Anleitungsgespräche gewährleistet, dem beruflichen Selbstverständnis und den weitreichenden Entwicklungschancen wird dabei viel Zeit eingeräumt.


Ausbildungsmöglichkeiten

Praktika für ErzieherInnen und StudentInnen

Studienbegleitende Praxissemester für (Sozial)PädagogikstudentInnen

Sozialpädagogisches Praktikum

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

 
Die Möglichkeit, bei der Mobilen Spielaktion ein Praktikum zu absolvieren, um so Einblicke in die spielpädagogische Arbeit zu erhalten, besteht nahezu immer.


 
 
 
 
 
 

Nach oben zum Seitenanfang